Impressum       

Der Jugendrat

Der Jugendrat ist die gewählte Vertretung aller Ratinger Jugendlichen! Er setzt sich für ihre Interessen ein und vertritt diese in der Öffentlichkeit. Er wird bei jugendrelevanten Entscheidungen beteiligt und kann so Einfluss auf die Kommunalpolitik nehmen.

Wir über uns

Der Jugendrat der Stadt Ratingen ist die Vertretung der Ratinger Jugendlichen. Wir setzen uns für die Interessen junger Menschen ein und vertreten diese gegenüber der Politik und der Öffentlichkeit. Wir finden: Junge Menschen sollten an politischen Entscheidungen beteiligt werden – insbesondere, wenn sie von diesen Entscheidungen direkt betroffen sind. Deshalb sagen wir, was junge Menschen wollen und erinnern die Politik daran, dass sie auch im Sinne der Jugend Entscheidungen trifft.

Wir sind Ansprechpartner:

·        für die Jugendlichen in Ratingen. Sagt uns, was euch stört, was ihr ändern wollt, wie wir helfen können.

·        für die Politik und die Öffentlichkeit: Wir wissen, was die Jugend möchte, und möchten gefragt werden, bevor Entscheidungen getroffen werden.

 

 

Der Ratinger Jugendrat: Eine Erfolgsgeschichte

Der Jugendrat der Stadt Ratingen besteht seit 1999 und ist damit eines der am längsten bestehenden Beteiligungsgremien in Nordrhein-Westfalen. Viele Städte im Land haben Strukturen geschaffen, um junge Menschen zu beteiligen. Aber: Es gibt leider immer noch viele Städte, in denen die Jugend kaum beteiligt wird. Zudem gibt es auch immer wieder Beteiligungsprojekte, die nur eine kurze Zeit bestehen. Vor diesem Hintergrund ist der Jugendrat Ratingen eine wirkliche Erfolgsgeschichte!

 

Gegründet wurde der Jugendrat auf eine politische Initiative hin, die von allen im Rat der Stadt Ratingen vertretenen Fraktionen unterstützt wurde. Die von der Politik eingeräumten Rechte wurden im Laufe der Zeit erweitert – die Mitglieder des Jugendrates haben sich in den ersten Jahren für eine wirkliche Beteiligung eingesetzt. Der Jugendrat ist ein offizielles Gremium der Stadt. Das ist wichtig, weil er damit nur sehr schwer wieder abgeschafft werden kann und weil es zeigt, dass er ernstgenommen wird. Auf dieser Basis können wir wirklich Einfluss nehmen: Wir können Anträge stellen, die die Politiker dann beraten. Wir haben Rederecht in allen Ausschüssen des Rates – das heißt, die Politiker müssen uns zuhören. Die Stadtverwaltung muss uns Auskunft geben, wenn wir etwas wissen wollen. Politik und Verwaltung kommen auch selbst auf den Jugendrat zu und wünschen eine Stellungnahme, wenn es um jugendrelevante Themen geht. Die meisten unserer Anträge sind von der Politik umgesetzt worden. Auch deshalb ist der Ratinger Jugendrat eine Erfolgsgeschichte!



 TERMINE
  • Politbattle zur Bundestagswahl 2017
    13.09.17, 11:00 Uhr
  • Polit-Battle zur Landtagswahl 2017
    26.04.17, 10:45 Uhr
  • Altweiberparty 2017 in der Stadthalle
    23.02.17, 14:00 Uhr
  • Altweiber 2017 auf dem Marktplatz
    23.02.17, 10:11 Uhr
  • Altweiberparty 2016 in der Stadthalle
    04.02.16, 14:14 Uhr
 FACEBOOK

 UNSERE APP